JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Autor: Frau Sembritzki
Artikel vom 18.12.2019

Martinsumzug

Die Apfelbachschule feiert Sankt Martin

Am 11.11. füllte sich die Kirche St. Johannes gegen Abend schnell mit großen und kleinen Laternenträgern. Sie alle ließen sich wieder von der Geschichte der Mantelteilung anrühren. Die Kinder der Apfelbachschule stellten diese in Form eines gerappten, klanglich begleiteten Sprechspiels vor. Der Bettler, der vergebens an die Türen der Menschen und Herzen klopfte, wurde liebevoll von St. Martin mit Essen und Mantel versorgt.

Nach vielen Martinsliedern und dem Segen, machte sich die Schar dann auf, um die Dunkelheit der Felder mit den Laternen zu erleuchten. Im großen Bogen ging es in den Schulhof der Apfelbachschule, wo nicht nur die Bläser (die auch schon in der Andacht begleitet hatten), sondern auch der ökumenische Elternkreis mit Brezeln und Punsch auf die Ankömmlinge warteten.

Wir danken allen Beteiligten groß und klein, die zum Gelingen des Martinsfestes wieder beigetragen haben. Ganz besonders auch der Schulseelsorgerin Fr. Pflüger-Metz für ihren vielfältigen Einsatz mit den Kindern und Gruppen.

Gut, dass wir Licht, Gedanken und Tun miteinander teilen können so wie Martin.