JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Autor: Frau Sommer
Artikel vom 22.06.2016

Kwela, kwela

Nirgendwo scheint der Mond so schön wie in Afrika, doch Afrika kann manchmal ziemlich grausam sein ... Das bekommen die Tiere zu spüren, denn schon seit vielen Monden bleibt der lang ersehnte Regen aus. Überall nur roter Staub und brütende Hitze. Daher beschließen die Tiere, dem Rat des Großen Orakels zu folgen und ein Wasserloch zu graben. Nur die Buschhasen, helfen nicht. Sie werden von den anderen verjagt. Als die Tiere schließlich Wasser finden, glauben sie an ihre Rettung. Doch das ist erst der Anfang einer spannenden Geschichte, denn plötzlich tauchen die Gespenster der Nacht auf, und die verstehen keinen Spaß ...

Mit viel Liebe zum Detail spielten und sangen die Chorkinder in der Affalterbacher Kelter und bereiteten den zahlreichen Zuschauern einen wunderschönen Abend.

Wir sind wirklich begeistert, was unsere Kollegin  Frau Pflüger-Metz mit ihrem Team und allen beteiligten Kindern für uns auf die Beine gestellt hat. VIELEN DANK !!!